Die Calatrava Uhrenmodelle von Patek Philippe wurden, nach einem von dem Abt Raimondo gegründeten Ritterorden, benannt. Dieser Ritterorden beschützte 1158 die Stadt Calatrava vor den Mauren. 1932 kam das Uhrenmodell Calatrava von Patek Philippe auf den Markt. Ab dem ersten Modell bekamen diese Uhren als Markenzeichen, das Calatrava-Kreuz auf einer Krone, das direkt auf der Krone der Uhr abgebildet ist. Dieses Markenzeichen setzt sich unter den Luxusuhren bis heute durch. In Deutschland gibt es verschiedene Standorte, wo die unterschiedlichen Modelle dieser speziellen Uhren hergestellt werden. Jedes einzelne Modell ist was ganz besonderes, was das Design und das Uhrwerk angeht. Wenn ein Kenner das Design der Uhren anschaut und vergleicht, kann er nur sagen, ein einfaches aber sehr elegantes Aussehen prägt fast alle Modelle. Der Unterschied besteht meist aus den Materialien des Gehäuses, des Zifferblattes und des Armbandes mit Schließe.

Calatrava Uhren elegant für Herren und auch für Damen

Ein Beispiel für eine Herrenuhr ist die Patek Philippe Calatrava 950 Platinum Reference 3998P Automatik. Diese Armbanduhr hat ein Gehäuse aus Platin und das Ziffernblatt besteht aus Silber. Die Zeiger und die Ziffern in Form von Balken sind ebenfalls aus Silber, aber etwas dunkler. Das Datum wird in einem quadratischen Kästchen an der Kronenseite angezeigt. Das Armband aus Krokodilleder hat eine Schließe, die auch aus Platin hergestellt wurde. Der Gehäusedurchmesser beträgt 33mm und das Glas ist aus hochwertigem Saphirglas eingepasst. Diese Uhr gehört zu einer Serie mit Namen Platinum Reference. Auch die Damenuhren von Patek Philippe sind in ihrer Art und dem schnörkellosen Design elegante Modelle. Da wäre die Classic Calatrava, die durch ihren breiten Gehäuserand schon auffällt. Das Gehäuse ist aus Gelbgold und hat einen Durchmesser von 32mm und eine Höhe von 5mm. Das Ziffernblatt ist hellgoldfarbig und die Zeiger sowie die Balken statt Zahlen sind auch in verschiedenen Goldtönen gehalten. Das Armband ist aus Krokodilleder und wird mit einer Schließe aus Gelbgold verschlossen.

Patek Philippe Calatrava Uhren der besonderen Art

Patek Philippe hat auch extrem wertvolle und einmalige Uhren hergestellt, wie zum Beispiel eine Damenuhr aus Florida/USA mit der Bezeichnung Patek Philippe Complicated Watches Ladies Calatrava Moon Phase. Diese exquisite Damen Armbanduhr hat ein Gehäuse und ein Armband aus Weißgold. Der Gehäusedurchmesser beträgt 31mm und wird mit Saphirglas abgedeckt. Auf dem hellen Ziffernblatt sind arabische Zahlen in Gold platziert. Ein separater Sekundenzeiger und der Mondphasenanzeiger vervollständigen das Gesamtbild dieser erlesenen Uhr. Unter den Toppmodellen ist auch eine Uhr aus der Serie Nautilus, die ein Gehäuse aus Rosegold besitzt, das quadratisch konstruiert wurde. Diese Automatikuhr mit dem schwarzen Ziffernblatt und Balken statt Zahlen wirkt mit dem Krokodillederarmband, dem Mondphasenanzeiger und der Datumsanzeige etwas dunkel aber sehr exquisit. Solche und ähnliche Uhren von Patek Philippe bekommt ein Uhrenkenner aus den verschiedensten Kollektionen, die im Laufe der Zeit auf den Markt gekommen sind.

Uhrenkollektionen und Serien von Patek Philippe

Die Toppmodelle sind in erster Linie die Calatrava Serien, Die in vielen Modellen auf den Markt gekommen sind. Diese Modellserie ist auch die bekannteste und wird in vielen Designs hergestellt. Auch das Material ist unterschiedlich, wobei immer wieder Platin verwendet wird. Natürlich ist Gold in allen Schattierungen auch gefragt. Wenn die Armbänder nicht aus Metall gearbeitet sind, ist es meistens Krokodilleder. Der Kunde kann in dieser Modellreihe auch zwischen Automatikuhren und handaufgezogene Uhren wählen. Auch die Grand Complications Modelle sind eine extra Serie, die wiederum oft aus verschiedenen Goldtönen hergestellt wurden. Alle diese Modelle und noch einige mehr, zeichnen sich vor allem durch ihre Ganggenauigkeit aus, die durch hervorragende Uhrwerke gewährleistet sind. Die Uhrwerke werden mit besonderer Sorgfalt und nur aus hochwertigen Materialien hergestellt.

Patek Philippe Calatrava
Impressum | Bildnachweis /* */