Die Hublot Big Bang ist ein vom Uhrenvisionär Jean-Claude Biver gestalteter Chronograph.
Die im Jahr 2004 erschienene Edelstahlausführung der Big Bang trägt den Namen Steel. Sie verfügt über ein Automatikwerk, einem schwarzen Karbonfaser Zifferblatt und einem leicht verstellbaren Kautschukband mit einer Faltschließe. Das Besondere dieses Models sind seine unterschiedlichen Materialien und seine Schwarz- und Metalltöne. Das Uhrwerk besteht aus einem automatischen Chronographenwerk. Der Rotor wurde aus Wolfram gefertigt und mit einer zellartigen Oberfläche welche mit schwarzem PVD behandelt wurde. Die Brücken sind satiniert, poliert und abgeschrägt und die Platine wurde rhodiniert sowie sandgestrahlt. Das gesamte Uhrwerk besteht aus 252 Einzelteilen und 27 Steinen. Die Gangreserve beträgt ganze 42 Stunden. Das Edelstahlgehäuse besitzt einen Durchmesser von 44,5 mm und eine Höhe von 16mm. Die Lünette besteht aus hochwertigem Edelstahl mit sechs H-förmigen blockierten und polierten Senkschrauben sowie einem entspiegeltem Saphirglas. Die Uhr ist bis 100 Meter wasserdicht. Die Uhr besticht ebenso mit ihrem mattschwarzen Carbonfaser Ziffernblatt mit hochwertig applizierten Indexen wie auch mit ihrem sandgestrahlten, rhodinierten und facettierten Zeigern. Das Ziffernblatt hat eine Tricompax Anordnung der Totalisatoren. Die Uhr zeigt sowohl Stunde, Minute und kleine Sekunde wie auch das Datum an und verfügt über eine Chrono-Funktion. Ergänzt wird das Gesamtbild der Uhr von einem glatten und schwarzen Naturkautschukarmband mit darin eingraviertem Hublot Logo und wird über eine schwarze Stahl Faltschließe geschlossen.

Hublot Big Bang Bullet Bang

Die Hublot Big Bang Bullet Bang ist eine sehr außergewöhnliche und auf 500 Stück limitierte Ausgabe des Chronographen Big Bang. In dieser Uhr wird das absolut strahlungsfreie Cermet Material für das Gehäuse verwendet. Diese Cermet ist ein neuer und extraharter Verbundstoff aus Keramik sowie verschiedenen Metallen wie Bronze oder Wolfram. Letzteres ist besonders Widerstandsfähig gegen Deformierung und Verkratzen. Das Uhrwerk besteht aus einem mechanischen Chronograph mit einem Automatikaufzug. Außerdem verfügt die Big Bang Bullet Bang über einen Kolonnenrad Chronografen und einem Rotor aus Wolframkarbid welcher aus einer schwarzen zellförmigen Oberfläche besteht und PVD beschichtet ist. Die Platine ist rhodiniert und sandgestrahlt und die Brücken sind poliert, satiniert und abgeschrägt. Der Chronograph von Hublot verfügt über eine Glucydur Spirale sowie 37 Lagersteinen und ist aus insgesamt 278 Einzelteilen gefertigt. Die Gangreserve beträgt 42 Stunden. Das Uhrengehäuse hat einen Durchmesser von 44 mm und eine Höhe von 14 beziehungsweise 16mm. Die Lünette ist aus Cermet mit sechs H-förmigen blockierten und polierten Titan Senkschrauben. Der Drücker und die Krone sind aus schwarzem PVD Stahl mit schwarzen Kautschuk Insert. Der Titanboden ist innen aus entspiegeltem Saphirglas Sichtfenster. Die Uhr ist bis 100 Meter wasserdicht. Das Ziffernblatt wurde aus mattschwarzen und satinierten Applikationen und Ziffern gefertigt. Die Zeiger sind facettiert und mit Diamanten veredelt und mit einem schwarzen Leuchtmaterial ausgestattet. Das Zifferblatt verfügt über eine Tricompax Anordnung der Totalisatoren. Als Funktionen bietet die Uhr eine präzise Stunde, Minute und kleine Sekunde Anzeige an, sowie Datum und Chrono-Funktion. Ergänzt wird die Uhr durch ein sehr weiches und schwarzen Kautschuk Armband mit einem schwarzen PVD Stahl Verschluss.

Hublot Big Bang Ice Bang

Die Hublot Big Bang Ice Bang verfügt über ein automatisches Chronografenwerk. Der Rotor wurde aus Wolfram gefertigt und besitzt eine zellenartige Oberfläche die mit schwarzem PVD behandelt wurde. Die Big Bang Ice Bang verfügt über eine Glucydur Unruh, die Brücken sind poliert, abgeschrägt und satiniert. Die Schrauben sind aus schwarzem PVD. Die Platine ist rhodiniert und wurde sandgestrahlt. Insgesamt wurden 252 Einzelteile, davon 27 Steine verarbeitet. Die Gangreserve beträgt 42 Stunden. Das schwarz polierte Gehäuse aus gebürstetem Keramik hat einen Durchmesser von 44,5 mm und eine Tantal Lünette mit sechs H-förmigen blockierten und polierten Senkschraube. Der Titan Boden verfügt über ein Saphirglas Sichtfenster. Wasserdicht ist die Uhr bis 100 Meter. Das mattschwarze Ziffernblatt verfügt über applizierte Indexen sowie facettierten, rhodinierten und sandgestrahlten Zeigern sowie Ziffern aus Tantal. Die Totalisatoren wurden über Tricompax angeordnet. Als Funktion verfügt die Uhr über die Anzeige von Stunde, Minute, kleine Sekunde und der Chrono Funktion. Das schwarze Naturkautschukarmband mit der Faltschließe aus Stahl schließen das Komplettbild der Uhr ab.

Hublot Big Bang All Black

Die Hublot Big Bang All Black verfügt über ein automatisches Chronographenwerk. Ihr Rotor ist aus Wolframkarbid deren zellenartige Oberfläche mit schwarzem PVD beschichtet wurde. Außerdem wurden eine Glucydur Spirale und satinierte, polierte und abgeschrägte Brücken verarbeitet. Die Platine ist rhodiniert und sandgestrahlt. Insgesamt besteht der Chronograph aus 252 Einzelteilen sowie 27 Steinen und verfügt über eine Gangreserve von 42 Stunden. Das schwarz polierte Gehäuse aus gebürsteter Keramik hat einen Durchmesser von 44,5 mm und eine Höhe von 16mm. Die Lünette wurde aus mattschwarzem Keramik gefertigt und besteht aus sechs H-förmigen polierten Titan Senkschrauben. Das Saphirglas der Uhr wurde entspiegelt, der Titanboden verfügt innen über ein entspiegeltes Saphirglas Sichtfenster. Die Uhr ist bis 100 Meter wasserdicht. Die Big Bang Ice Bang wurde mit einem mattschwarzen Ziffernblatt gefertigt dessen applizierten Indexen, Zeigern sowie Ziffern aus schwarzem Nickel verarbeitet wurden. Die Totalisatoren wurden Tricompax angeordnet. Als Funktion weißt die Uhr die Anzeige von Stunde, Minute, kleine Sekunde und Datum auf, sowie der Chrono Funktion. Das Armband ist aus schwarzem und glatten Naturkautschuk und verfügt über eine Faltschließe aus Stahl.

Hublot Big Bang King

Die Hublot Big Bang King verfügt über ein Automatikwerk deren Rotor aus schwarzem Wolframkarbid gefertigt wurde. Die Spirale ist aus Glucydur, die Brücken sind poliert, satiniert und abgeschrägt und die Platine wurde rhodiniert sowie sandgestrahlt. Insgesamt besteht die Uhr aus 180 Einzelteilen davon 23 Steine. Das Palladiumgehäuse wurde aus 18 Karat Rotgold und wahlweise weißem oder schwarzem Keramik gefertigt. Der Durchmesser des Gehäuses beträgt 48 mm. Die Lünette ist einseitig drehbar und das Saphirglas ist innen entspiegelt. Der Chronograph ist bis 300 Meter wasserdicht. Die Ice Bang verfügt über ein mattschwarzen oder weißes Ziffernblatt mit weißer Leuchtauflage und applizierten Indexen. Der Zeiger wurde facettiert und sandgestrahlt. Als Funktion bietet die Uhr die Anzeige von Stunde, Minute und Zentralsekunde. Das Armband ist aus schwarzem oder weißem Naturkautschuk mit Faltschließe.

Big Bang Aero Bang

Die Big Bang Aero Bang verfügt über ein automatisches Chronographenwerk und einem Hartmetallrotor. Die Brücken wurde poliert, verwinkelt und kugelgestrahlt. Insgesamt besteht der Chronograph aus 252 Einzelteilen. Das Gehäuse besteht aus 18 Karat Rotgold und schwarzem Keramik dessen Saphirglas beidseitig antireflex behandelt wurde. Wasser dicht ist die Aero Bang bis 10 Meter. Das filigrane Zifferblatt wurde in Skelett Bauweise gefertigt und besitzt ein kugelgestrahltes schwarzes Gerüst. Außerdem sind die applizierten und satinierten Indexe aus Ruthenium. Der Chronograph zeigt Stunde, Minute und kleine Sekunde an und verfügt über die Chrono Funktion. Das Armband ist aus schwarzem Naturkautschuk.
Die Big Bang Platinum Mat verfügt über ein automatisches Chronographenwerk mit einem Wolframkarbid Rotor sowie einer Lucydur Spirale. Ingesamt besteht die Uhr aus 252 Bauteilen. Das 44 mm Durchmesser Gehäuse ist aus mikrogestrahltem Platin. Sie ist bis 10 Meter wasserdicht und verfügt über einen Drücker und Krone aus satiniertem Weißgold.

Tourbillon Solo Bang

Die Tourbillon Solo Bang wurde mit einem Handaufzugswerk ausgestattet. Es verfügt über 13 ¼ Linien und einem fliegenden Tourbillon. Insgesamt besteht dieses Modell aus 148 Einzelteilen. Ihr 44,5 mm Durchmesser Gehäuse ist aus poliertem Platin und die Ansatzstücke sind satiniert. Das Zifferblatt besteht aus zwei Ebenen. Die obere verfügt über die Ziffern und Indexe, die untere über eine Zierplatte. Auf einem Fenster ist der Tourbillon Käfig zu sehen. Die Zeiger sind facettiert, diamantbearbeitet und mit einer weißen Leuchtmasse belegt. Angezeigt werden Stunde und Minute. Das Armband ist aus schwarzem Naturkautschuk mit Stahl-Faltschließe.
Die Mag Bang verfügt über einen mechanischen Chronograph mit Automatikaufzug. Insgesamt wurde in der Uhr 255 Einzelteile verarbeitet. Ihr Ziffernblatt ist titanfarbig mit rhodinierten und facettierten Zeigern.

One Million $ Big Bang

Die One Million $ Big Bang verfügt über ein mechanisches Handaufzugswerk, einem Tourbillon und 24 Lagersteinen. Sie wurde aus 148 Einzelteilen gefertigt. Das Gehäuse ist aus 322 Baguette Diamanten mit einer Krone aus 12 Baguette Diamanten. Die Faltschließe des schwarzen Kautschukarmbandes ist aus Weißgold gefertigt.

Hublot Big Bang All Black
Impressum | Bildnachweis /* */