Fortis ist eine alte Schweizer Uhrenmarke, die 1932 von Walter Vogt und Alfred Rüefli in Grenchen gegründet. 1926 produzierte Forbis die erste Armbanduhr mit automatischem Aufzug. Mit der Zeit machte die Traditionsmarke immer wieder mit ihrem technischen Know- how auf sich aufmerksam, wozu auch die Fortis Fliegeruhren gehören. Diese Modelle haben heute einen Normstatus und sind in der Fliegerei wie auch im Weltraum nicht mehr wegzudenken. Die Automatik Chronographen haben ein offizielles Diplom, das sie als weltraumtauglich auszeichnet. Uhren, welche in jeder Situation immer die richtigen Werte angeben.
Die Fortis Uhrenserie Flieger hat viele Modelle, die alle sehr gefragt sind. Da ist die Fortis B-42 Flieger Black Kollektion, die besonders durch das schwarz beschichtete Gehäuse aus dem Rahmen fällt. Eine separat einstellbare weitere Zeitzone ist eine nützliche Sonderfunktion besonders für internationale Flieger. Das Ziffernblatt sowie die Zeiger sind mit einer weißen Leuchtmasse belegt, sodass der Benutzer die Zeit auch bei weniger Licht erkennen kann. Interessant ist natürlich auch der Glasboden, der einem Interessenten einen Einblick in das Uhrwerk gewährt. Alleine schon durch die edle und praktische Fertigung macht diese Uhr des Schweizer Herstellers Fortis zu einem Besonderen, das viele Anhänger finden wird.

Fortis Flieger – Uhren der besonderen Art

Viele Modelle aus der Serie Flieger werden in einer bestimmten Stückzahl hergestellt, so auch die B-42 Black Mars 500, die auf 2012 Einzelstücke limitiert wurde, wobei jede Uhr ihre Identitätsnummer hat. Diese Automatikuhr hat ein schwarz beschichtetes Titangehäuse im Durchmesser von 42mm. Auf dem schwarzen Ziffernblatt sind orange Zahlen und Zeiger zu sehen, die auch im dunklen ablesbar sind. Ein Wochentags und Datumsanzeiger gehören natürlich auch zu den Sonderfunktionen. Das beidseitig entspiegelte Saphirglas lässt auch bei Sonneneinwirkung einen klaren Blick auf die Uhrzeit zu. Ein schwarzes Lederarmband vervollständigt das einmalig männliche Bild dieser Uhr. Der Fortis B-42 Pilot Professional Chronograph gehört auch in diese Serie, die diese Uhren zu weltweit bekannt gemacht haben. Als Chronograph ist diese Uhr natürlich mit 12 Stunden Stoppuhrfunktion ausgestattet. Die Tag- und Datumsanzeigen sind in einem rechteckigen Fenster gut abzulesen, das aus dem schwarzen Ziffernblatt schaut. Weiße Leuchtziffern und Zeiger lassen die Zeit bei unterschiedlichen Helligkeitsgraden gut erkennen. Das Edelstahlgehäuse ist bei dieser Uhr hell matt. Eine excelente und formschöne Herstellung macht diesen Chronographen zu einem echten Hingucker.

Fliegeruhren von Fortis mit präzisen Uhrwerken

Die Uhrwerke der Fotis Flieger sind sehr präzise gearbeitet, wie natürlich bei allen Fotis Uhren. Eine Fliegeruhr muss sich noch etwas höheren Ansprüchen stellen, die durch das Fliegen entstehen. Die Uhrwerke sind von höchster technischer Qualität, die nur ein Fachmann erkennen kann. Die technischen Einzelheiten sind unterschiedlich und von einem Uhrmacher an den Identitätsnummern zu erkennen. Die Automatikuhrwerke, wie auch die manuell aufziehbaren Uhrwerke, sind mit bis zu 25 Lagersteinen ausgestattet und stoßsicher konstruiert. Auch Gangreserven werden angegeben und eine Feinregulierung ist bei den meisten möglich. Die Gehäuse dieser Uhren sind im Durchschnitt wasserdicht bis zu 20 und mehr atm. Eine besondere Funktion hat der Fortis B-42 Flieger Chronograph, das ist eine Tachymeter Skala. Auf dieser Skala kann die Geschwindigkeit abgelesen werden, die zwischen zwei Kilometersteinen mit dem Sekundenzeiger gemessen wird. Durch das präzise Uhrwerk ist man zu jeder Zeit pünktlich.

Besonderheiten der Fortis Flieger

Die Fortis Fliegeruhren sind schon besondere Zeitmesser, weil sie nicht nur das besondere Design haben, wie schwarze Gehäuse und Leuchtanzeigen, sondern auch sehr genau die Uhrzeit anzeigen. Die Kollektion der verschiedenen Fliegeruhren gibt es schon seit Anfang der Raumfahrt, wo sich die Automatikuhren auch schon bewährt haben. Am bekanntesten sind die vier Typen Flieger Chronograph Cockpit, B-42 Flieger Chronograph Alarm, Pilot Professional und B-42 Professional Chronograph. Diese Uhren wurden zum Teil schon ausgezeichnet, wie der Flieger Chronograph Cockpit und sind alle limitiert und mit Identitätsnummern versehen. Manches Modell kann man auch mit weißem oder schwarzem Ziffernblatt erwerben. Die lange Haltbarkeit der Fotis Fliegeruhren, egal ob Automatik oder manueller Aufzug, spricht für ihre Beliebtheit. Daher sollte man sich überlegen einen der besten Chronographen zu erwerben, denn die gesamte Fertigung spricht nur hierfür.

Fortis Flieger Modell 620.10.46.1
Impressum | Bildnachweis /* */