Das Schweizer Unternehmen Eterna blickt auf eine uhrmacherische Tradition von über 150 Jahren zurück. Der Uhrenhersteller vertreibt heute weltweit Uhren, die höchsten Ansprüchen genügen. Die Schmuckstücke überzeugen durch ausgefeilte Technik und einen hohen ästhetischen Standard. Der Vertrieb erfolgt online oder über autorisierte Fachhändler.
Die Gründung des Unternehmens erfolgte 1856 durch den Arzt Josef Girard und den Lehrer Urs Schild in Grenchen. Zunächst nur Rohwerkfabrik, entwickelte es sich schnell weiter. Mit dem Anschluss an die Eisenbahn zwei Jahre später wurde Grenchen zu einem logistisch gesehen günstigen Standpunkt. Josef Girard verließ jedoch 1966 das Unternehmen. Der technische Fortschritt der Zeit kam natürlich auch dem Uhrenhersteller zu Gute: Der Einsatz von automatisierten Fertigungsmaschinen ermöglichte eine sehr präzise Herstellung von Einzelteilen. So konnten nun auch Ersatzteile gefertigt werden, die eine kostenintensive Nacharbeit der Uhr unnötig machten. 1874 ging die Nachfrage durch die Kunden stark zurück. Aus dieser Krise halfen die rund 300 Mitarbeiter, die zu dieser Zeit beschäftigt waren, indem sie eine Kürzung ihres Lohns akzeptierten. Uhren unter dem Namen Eterna wurden erstmals 1876 angeboten. Mit dem Tod von Urs Schild scheidete 1888 auch der zweite Gründer aus dem Unternehmen.

Eterna – Eine Erfolgsgeschichte

1914 wurde von Eterna die erste Armbanduhr mit integrierter Alarmfunktion hergestellt. Es folgte dann der Vertrieb der ersten seriengefertigten Armbanduhr für Damen – ausgestattet mit dem Baguettekaliber – dem zur damaligen Zeit kleinsten Uhrwerk. Durch diese Miniaturisierung wurde es möglich, sehr zierliche Designs für Damen zu realisieren.
Eine bedeutende Entwicklung stellte 1948 ein Kugellager-Rotor für einen automatischen Aufzug dar. Zehn Jahre später baute man ein sehr kleines Automatikwerk in eine Armbanduhr ein, 1962 wurden dann zwei besonders flache Automatikwerke vorgestellt. 1980 präsentierte Eterna die flachste Quarzarmbanduhr – mit nur 0,98 mm. 1993 erschien eine Sportuhrenlinie, die vom Automobildesigner Pininfarina entworfen worden ist. 1995 kaufte die deutsche Firma Porsche Design Eterna auf, woraufhin 1998 eine Uhrenlinie im Porsche Design folgte.

Eterna heute

Das Unternehmen verfügt heute über die Kollektionen Heritage, Vaughan, Madison, Soleure, KonTiki und Contessa. Die Contassa-Kollektion orientiert sich an einem eleganten und zeitlosen Design für die Frau. Sie erinnert an die ersten zierlichen Damenuhren, deren Fertigung durch Verfeinerung der Technik möglich war.
Auch die Fertigung der Uhrenlinie im Porsche Design liegt nach wie vor im Verantwortungsbereich von Eterna. Das Design gehört zu den führenden Marken im Bereich der hochwertigen Herren-Accessoires und besticht durch seine puristische und zeitlose Ausstrahlung.
Durch den Einsatz von Spitzentechnologie werden die Uhren laufend perfektioniert. Dabei setzt Eterna jedoch auf die klassische und ursprüngliche Handwerkskunst, die seit Gründung fester Teil der Unternehmensphilosophie ist. Eterna ist besonders an der Langlebigkeit seiner Produkte gelegen und feilt daher laufend an der Uhrmachertechnik. Des Weiteren gibt das Unternehmen Pflege- und Wartungshinweise an seine Kunden weiter, die unter anderem eine Komplettüberholung alle paar Jahre vorsehen. Eine regelmäßige fachmännische Reinigung gewährleistet zudem, dass das hochwertige Material an Glanz und Aussehen mit den Jahren nichts einbußt.

Wer sich eine Eterna Uhr kaufen möchte, sollte dies über einen autorisierten Fachhändler machen. Nur so hat der Kunde die Garantie, eine echte Eterna Uhr erworben zu haben. Der Kauf im autorisierten Fachhandel bringt dem Kunden außerdem eine internationale Garantie ein, die zur Wartung und Reparatur in einem Eterna-Wartungszentrum benötigt wird. Die Webpräsenz des Unternehmens enthält eine Auflistung aller Fachhändler weltweit. So lassen sich diese leicht ausfindig machen. Die Luxusuhren haben einen ausgezeichneten Ruf bei allen, die hohe Ansprüche an eine Uhr stellen. Hohe Ansprüche nicht nur an das Design, sondern auch an eine in jeder Hinsicht überzeugende Technik. Eterna ist ein Unternehmen, das nicht stillsteht – es arbeitet beständig an der Perfektionierung seiner Produkte.

weitere Informationen:

Impressum | Bildnachweis /* */